Am 16. März 2018 hat unser Verein „Freie Ukraine Braunschweig e.V.  einen wunderbaren Literaturabend mit zwei sehr talentierten jungen Autoren aus der Ukraine  organisiert.

Dies war nicht die erste Literaturveranstaltung unseres Vereins. Nach dem Vortrag über die moderne Ukrainische Literatur von Frau Raabe aus Suhrkamp-Verlag fanden  Lesungen mit Max Kidruk, Serhij Zhadan, und Bogdan Kolomiychuk in Hannover statt.

Den ersten Teil der Veranstaltung hat Frau Dr. Viktoriya Mykhaylova (NGO „Agentur der kulturellen Entwicklung“) begleitet.  Sie hat den Autor Bogdan Kolomiychuk vorgestellt und gedolmetscht

 

Ein ausgebildeter Physiker, Schauspieler und Astronom ist seit einiger Zeit hauptberuflich Schriftsteller.

Gebürtiger Lemberger Bogdan Kolomiychuk hat im Jahre 2013 den Grand-Prix des größten literarischen Wettbewerbs in der Ukraine für seinen Roman „Der Giesser. Die Spiele der Adligen“ gewonnen. Auf unglaublich witzige, ruhige Art hat er über  seine historische abenteuerliche Romane und Retrokrimis berichtet.

— HN

Während der Pause wurden Bücher signiert und Häppchen verspeist.

Die Veranstaltung wurde von den Vereinsmitgliedern Dr. Maryna Galovska und Dr. Hennadiy Netuzhylov moderiert.

 

(von r.n.l.) Bogdan Kolomiychuk, Maryna Galovska, Hennadiy Netuzhylov

(von r.n.l.) Bogdan Kolomiychuk, Maryna Galovska, Hennadiy Netuzhylov