Für das tolle Projekt unseres Partners Sonnenberg-Kreis e.V. „Speech as Art“ suchen wir Teilnehmer. Es stehen 10 Plätze für diese internationale Jugendbegegnung zur Verfügung. Das Projekt  startet am 15. Juli in St. Andreasberg im Harz:

15.07.-21.07.2019 Treffen in Deutschland: Internationales Haus Sonnenberg in St. Andreasberg im Harz (inklusive Exkursion nach Hannover)

29.07.-04.08.2019 Treffen in der Ukraine: Ternopil.

Tagungssprache: Englisch.

Sämtliche Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden durch das Projekt finanziert.

Die Teilnehmer zahlen insgesamt nur 135,00€ p.P. (für beide Treffen).

Anmelden bei Frau Carolin Ziese: c.ziese@sonnenberg-international.de Tel.: +49(0)5582 944 104

Das Format „Jugend debattiert“ erfreut sich nicht nur in Deutschland, sondern auch europa- und weltweit großer Beliebtheit. Im Rahmen des Projektes „Speech as Art“ werden ein Team aus der Ukraine und eines aus Deutschland zusammen  ein Trainingsprogram absolvieren. Dort werden somit die Fähigkeiten im Debattieren gefördert und der Einfluss der Sprache im Allgemeinen und der des Wortes im Besonderen deutlich gemacht. Dabei werden sowohl theoretische Inhalte zum Nutzen und Ablauf von Debatten als auch die dafür notwendigen praktischen Fähigkeiten, wie freie Rede und Argumentieren, angewendet und geübt, um final einen Debattierwettbewerb zu bestreiten. In Anlehnung daran wird die Brücke zum Themenaspekt Populismus geschlagen. Was sind die Intentionen populistischer Strategien auf politischer Ebene, wie werden sie sprachlich in Debatten umgesetzt und wie geht man mit ihnen um?

Das Projekt wird gefördert im Programm „MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen“ der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ).