Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmvorführung „The Trial: The State of Russia vs Oleg Sentsov“

10. Juni @ 11:00 - 13:00

kostenlos
34268841_386499265202109_3793781592225218560_n

Freie Ukraine Braunschweig e.V. und Kinocenter am Steinweg (Gifhorn) laden zur Filmvorführung ein:
„The Trial – The State of Russia vs Oleg Sentsov“
Infos auf der Berlinale-Webseite

Am 14. Mai 2014 wurde Oleg Sentsov aus seinem Alltag gerissen, von der Staatsmacht nach Moskau verschleppt, gefoltert und schließlich zu 20 Jahren Lagerhaft verurteilt.

2015 verurteilte ihn ein Militärgericht in Rostow-am-Don wegen angeblicher „Bildung einer terroristischen Vereinigung“ zu 20 Jahren Lagerhaft.

Der in Russland lebende usbekische Dokumentarfilmer Askold Kurov hat das Gerichtsverfahren begleitet. Sein Film macht sowohl die Absurdität des Prozesses als auch die Instrumentalisierung von Staat und Justiz zur rücksichtslosen Unterdrückung Andersdenkender deutlich.

Am 14.05.18 trat Sentsov nach 4 Jahren Straflager aufgrund der Aussichtslosigkeit der Situation in den Hungerstreik. Seine Forderung: Freilassung aller ukrainischen Gefangenen aus russischer Haft. Damit möchte er nicht nur auf sein, sondern auch auf das Schicksal 64 weiterer politischer Gefangener aufmerksam machen.
WDR-Bericht

Zahlreiche Institutionen wie Amnesty International, die Europäische Filmakademie, Europa- und Bundestagsabgeordnete haben die russische Willkürjustiz im Fall Sentsov verurteilt und fordern seine Freilassung.

Der Film wird im Originalton mit englischen Untertiteln gezeigt.

Um spenden wird gebeten.
**Die gesamten Spenden werden an die Familie von Oleg Sentsov überwiesen**

 

Details

Datum:
10. Juni
Zeit:
11:00 - 13:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Freie Ukraine Braunschweig e.V.
Kinocenter Gifhorn

Veranstaltungsort

Kinocenter am Steinweg, 38518 Gifhorn
Steinweg 34
Gifhorn, 38518
+ Google Karte
Webseite:
kinocenter-gifhorn.de