Im Rahmen eines einwöchigen Workshops mit ukrainischen Pädagogen in Braunschweig und Hannover lädt der AWO-Bezirksverband Braunschweig e. V. zu einer Vortragsveranstaltung mit ukrainischen Experten  und Vertretern politischer Institutionen ein:

„Perspektiven und Entwicklungen der Inklusion im Bildungswesen in der Ukraine“

Unterstützt wird die Maßnahme von der Niedersächsischen Landesschulbehörde und dem Kolpingwerk Ukraine. Das Projekt ist in Kooperation mit dem Verband für Sonderpädagogik Bezirksverband Braunschweig entwickelt worden.

Termin, Ort und Einzelthemen