Nur  wenige  Deutsche  wissen  etwas über den „Holodomor“, den von Stalin gewollten Hungertod von Millionen Bauern und Bürgern in der Ukraine . Zur Sowjetzeit wurden diese Verbrechen totgeschwiegen. Erst in der unabhängigen Ukraine konnten die Ereignisse aufgearbeitet werden. Die folgenden Dateien entstammen einer 26-seitigen Broschüre (2008) und sind für interessierte deutsche Bürger sicherlich hilfreiche Aufklärungsschriften und zur Weiterverbreitung bestens geeignet.

Holodomor 1 [pdf, 684 kb]

Holodomor 2 [pdf, 5.5 Mb]