Kategorie Politik und Geschichte

Schweigen in Europa?

In Moskau erheben sich Schüler und Studenten gegen die Korruption im Kreml – in Europa kümmert das aber niemanden, analysiert Jan-Philipp Hein. Der folgende Link verweist auf eine Analyse des Journalisten Jan-Philipp Hein zu der Frage wie die Aktivitäten der…

Andacht am ukrainischen Denkmal Braunschweig

Es ist schon eine Tradition, dass die kleine griechisch-katholische Gemeinde der Ukrainer jeweils Anfang November auf dem sogenannten Ausländerfriedhof der Stadt Braunschweig eine Gedenkveranstaltung durchführt. Auf diesem Friedhof haben mehrere Tausend Zwangsarbeiter, vor allem aus dem mittel-osteuropäischen Raum, ihre letzte…

Anti-Putin-Demo

Im Rahmen eines europaweiten Aktionstages vor den russischen Botschaften demonstrierten am vergangenen Freitagabend unter anderem auch unsere Vereinsmitglieder am Brandenburger Tor in Berlin. Angesichts der Tendenz in Teilen EU-Europas, im politischen Berlin vor allem bei der SPD,  die Sanktionen gegen…

Lviv – Lemberg

Die „Dienstfahrt“ des Vereinsvorsitzenden nach Ternopil Ende September führte auf der Rückreise durch Lviv, wo noch einmal zwei Veranstaltungen zu bestreiten waren. Zum einen hat das Kolpingwerk der Ukraine in Lemberg eine Tagung zum Thema „Inklusive Pädagogik“ mit Vertretern aus…

Einkommenserklärungen

Es tut sich was in Sachen Transparenz und Offenlegung der privaten Einkommens- und Vermögensverhältnisse von Politikern in der Ukraine. So hat die Stadtverwaltung von Lemberg  entsprechend den gesetzlichen Grundlagen der Ukraine auf ihrer WEB-Seite die Einkommenserklärung ihres Bürgermeisters und Vorsitzenden…

Kampf um Reformen

übernommen aus Facebook-Post  von Ralf Fücks (Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung) Ukraine-Notizen, 14.02. 2016, Kiew Gespräch mit Abgeordneten aus der interfraktionellen Gruppe der „Eurooptimisten“ (entschiedene Demokraten, die meisten kommen aus der zivilgesellschaftlichen Opposition) zur innenpolitischen Lage. Der spektakuläre Rücktritt des angesehenen Wirtschaftsminister…

Notizen aus Charkiv

übernommen aus Facebook-Post  von Ralf Fücks (Vorstandsmitglied der Heinrich-Böll-Stiftung) – 18. Februar 2016 Charkiv: Sowjetische Vergangenheit, europäische Zukunft Wer Gelegenheit dazu hat, sollte einmal nach Charkiv reisen – eine höchst lebendige Stadt an der Schnittstelle zwischen der russischen Welt und…

Putin

Führer der europäischen Faschisten und Nationalisten Zu dem von Moskau gesteuerten Referendum auf der Krim im März 2014 haben unter anderem ihre Vertreter entsandt: der französische Front National, die belgische Vlaams Belang, die italienische Lega Nord, die österreichische FPÖ. Alle…

Euro-Maidan 2013/14

Euro-Maidan 2013/14 (von Antje Levchenko)  Seit dem Jahr 2003 reise ich regelmäßig in die Ukraine. So oft ich dort bin, nutze ich die Gelegenheit, meine ukrainische Freundin Viktoria zu treffen. Am 25.12.2013 verabredete ich mich mit Viktoria zu einem Besuch…