Wir sind 5 Jahre alt geworden!

Der Verein Freie Ukraine Braunschweig e.V. wurde am 19. März 2015 auf Initiative von Sergij Koschmann und Bernd Henn im Haus der Kulturen gegründet. Die Eintragung beim Registergericht erfolgte am 4. Juni 2015.  

Wir sind ein junger Verein, wirken aber aufgrund unserer Tätigkeiten viel älter. 

Hier eine kurze Zusammenfassung unserer Aktivitäten im Überblick:

Wir fördern…

grenzübergreifende Projekte, u.a.:

  • Drei abgeschlossene MeetUp-Jugendprojekte, finanziert von der Stiftung Erinnerung-Verantwortung-Zukunft (EVZ).  Die binationalen Treffen in Braunschweig 2015, Ternopil/Czernowitz 2017 und Braunschweig 2019 waren ein absoluter Erfolg. Junge Menschen aus der Ukraine und Deutschland haben sich mit den wichtigen Themen beschäftigt. 
  • Internationales Projekt „Paul Celan 100“ (2018-2020), finanziert vom Auswärtigen Amt. Damit ermöglichen wir unserem Partnern „Meridian Czernowitz“ die Organisation eines Literatur-Festivals in der Ukraine und die Durchführung von Veranstaltungen in Deutschland.
  • Weiterbildung (2019-2020) von ukrainischen Psychologen, bzw. Aufbau des Versorgungsnetzes im Bereich „Traumabearbeitung“ in der Ukraine, finanziert vom Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM), einer Unterorganisation der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

 Wir organisieren…

  • Literaturveranstaltungen bzw. Lesungen (11 Veranstaltungen mit Katharina Raabe, Max Kidruk, Serhij Zhadan, Evgenia Lopata, Andriy Lyubka, Bohdan Kolomiychuk, Mychajlo Wyschnyak,  Igor Pomeranzew, Juri Andruchovich, Tanja Maljartschuk, Juri Andruchowytsch, Ksenia Fuchs, Ivanka Zakharevych).
  • Konzerte: DaliBude ist unser Stammgast seit 2015, Bandura-Konzerte von „Tscherwona Kalyna“, Konzert von Ruslana (2016) und „Batiar Gang“ (2017, 2019).
  • Vorführungen von ukrainischen Filmen im Kinozentrum Gifhorn (2018, 2019)
  • Politische Diskussionen mit Politiker, Journalisten und Aktivisten (2015, 2017, 2019) und Informationsveranstaltungen (CIM) und Workshops (mit der Europaabgeordneten Viola von Cramon in 2018).
  • Kundgebungen für die Freilassung von politischen Gefangenen (2016, 2×2018)

Wir helfen…

  • Schulen, Internate und Krankenhäuser in der Ukraine auszustatten. Seit 2015 hat unser Verein insgesamt 234 komplette, leistungsfähige, generalüberholte PC, sowie weiteres Zubehör (Beamer, Kopiergeräte, Server) für unterschiedliche Einrichtungen (hauptsächlich Schulen) organisiert und gespendet.  Insgesamt 9 LKW-Hilfslieferungen mit ca. 40 Tonnen (überwiegend Krankenhäuser-Material) wurden von Krankenhäusern in der Region abgeholt und in die Ukraine geschickt. 
  • der ukrainischen Berufsfeuerwehr durch Sachspenden und Hospitationen von Feuerwehrleuten. 
  • dem Zentrum für Rehabilitation von behinderten Kindern in Wolnowacha 
  • Unser Verein unterstützt das Deutsch-Studium an der Pädagogischen Universität in Ternopil und Schulen in der Region Ternopil.

Wir informieren…

über die Ukraine auf unserer Webseite, Facebook-Seite, und in unseren Vereinsmagazinen (zwei Ausgaben pro Jahr).

Medienberichte über uns findet man in allen lokalen Medien (Radio „Okerwelle“, NDR, Braunschweiger Zeitung, TV38, Gelbblau, Neue Braunschweiger) und in regionalen ukrainischen Medien.

Wir pflegen…

gute Beziehungen zum ukrainischen Konsulat in Hamburg und der Botschaft in Berlin, ebenso zu lokalen politischen Parteien in Braunschweig. Allerdings bleiben wir, wie in unserer Satzung festgelegt, parteipolitisch neutral und kritisieren alle, wenn wir Unrecht feststellen.

Wir wachsen…

Anzahl unserer Mitglieder steigt. Jetzt sind wir 43 und dazu kommen noch 7 Baby-Mitglieder (6 Jungen und 1 Mädchen)!

Wir sind gut geführt…

unser Vorstand: 

2015-2016: Sergij Koschman, Bernd Henn und Taras Levchenko

2016-2018: Bernd Henn, Guy Pietron und Taras Levchenko

2018-2020: Maryna Galovska, Guy Pietron und Frank Herberg

Ab 2020: Igor Piroschik, Oleh Bey und Bernd Henn.

..hatte immer die Unterstützung der Mitglieder und des erweiterten Vorstands.

Wir haben Spaß!

Unsere Picknicks, informelle Treffen, ukrainische Abende sind „bunt, wild und ausgelassen“. Bei Braunschweig International und Sommerfest sind wir jedes Jahr dabei und wir spielen sehr mutig Fußball! 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Partnern und Unterstützern für die wunderbaren und ereignisreichen 5 Jahre!

Alles Gute zum Geburtstag „Freie Ukraine“!

 

1 Kommentar

  1. Das waren 5 Arbeitsreiche Jahre. Wir sind ein gutes Team und es macht sehr viel Spaß und Freude anderen Menschen zu helfen. Die Dankbarkeit der Ukrainer ist überwältigend. Mir als Franzosen würde es eine große Freude bereiten, wenn die Ukraine bald der europäischen Gemeinschaft angehören würde. Auf weitere “arbeitsreiche Fuenf Jahre” Eure Luba und Guy

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen