Monat: März 2015

Bettentransport (1) Bettentransport (2)

Im März 2015 haben wir 21 gebrauchte Krankenhausbetten des Klinikums Salzdahlumer Straße, zwei OP-Tische des HEH Leipzigerstraße sowie Verbandsmaterial der Berufsfeuerwehr Braunschweig als Spenden in die Ukraine geschickt.

Vereinsgründung

Der Verein Freie Ukraine Braunschweig e.V. wurde am 19. März 2015  auf Initiative von Sergij Koschmann und Bernd Henn im Haus der Kulturen gegründet. Die Eintragung beim Registergericht erfolgte am 4. Juni 2015. Die Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Wilhelmstraße bescheinigt.

Euro-Maidan 2013/14

Antje LevchenkoEuro-Maidan 2013/14

(von Antje Levchenko)

 Seit dem Jahr 2003 reise ich regelmäßig in die Ukraine. So oft ich dort bin, nutze ich die Gelegenheit, meine ukrainische Freundin Viktoria zu treffen.

Am 25.12.2013 verabredete ich mich mit Viktoria zu einem Besuch des Unabhängigkeitsplatzes, auf ukrainisch „Majdan (Platz) Nesaleschnosti (der Unabhängigkeit)“. Aus allen Teilen der Ukraine waren die Menschen seit Anfang Dezember 2013 nach Kiew gereist, um auf dem Majdan (vom Volksmund benutzte Kurzform für den Unabhängigkeitsplatz) ihre Zelte aufzuschlagen.

Die Demonstranten forderten von der Regierung die versprochene Annäherung an die Europäische Union. In der Onlineausgabe der deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ hieß es von den Protestierenden:„Für sie ist Europa die Zukunft. Für sie heißt die Alternative, sich dem russischen Imperium von Wladimir Putin zu unterwerfen und damit zurückzukehren in eine dunkle Vergangenheit, als die Ukraine Teil des sowjetischen Reiches der Finsternis war.“

Damit es nicht soweit kommt, hat die ukrainische Bürgerbewegung „Majdan“, welche aus den seit Anfang Dezember 2013 stattfindenden Massenprotesten hervorgegangen ist, für einen Machtwechsel und für einen politischen Wertewandel gekämpft.

(Quelle: forum.ukraine-nachrichten.de/vitali-klitschko-neue-gesamtukrainische-Bürgerbewegung).

Die Bürgerbewegung Majdan hat sich als parteipolitisch unabhängige Organisation erklärt, wobei sie ihre Ziele mit den oppositionellen Parteien abgestimmt und mit deren Hilfe verfolgt hat. Nicht alle Ziele der Bürgerbewegung ließen sich mit denen der Opposition vereinen und nicht alle Aktionen der Opposition wurden von der Bürgerinitiative gebilligt.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen